Geschäftsführer des staatlichen Fernsehens erschossen

13. März 2006, 13:26
4 Postings

Amjad Hameed war in seinem Auto zum Sender unterwegs

Bagdad - Der Geschäftsführer des staatlichen irakischen Fernsehsenders Al-Irakiya ist am Samstag auf dem Weg zur Arbeit erschossen worden. Nach Polizeiangaben feuerten Unbekannte Schüsse auf Amjad Hameed, als er in seinem Auto zum Sender unterwegs war. Sein Fahrer sei verletzt worden.

In Howeiya, in der Nähe der nordirakischen Stadt Kirkuk, wurden ein Polizist und ein Menschenrechtsaktivist am Freitagabend auf offener Straße aus einem vorbeifahrenden Auto erschossen, wie die Polizei mitteilte. (APA/dpa)

Share if you care.