Innenministerin Gale Norton tritt zurück

13. März 2006, 11:47
5 Postings

Wechsel in die Privatwirtschaft angekündigt

Washington - US-Innenministerin Gale Norton hat am Freitag nach fünf Jahren im Amt ihren Rücktritt erklärt. In einem Schreiben an Präsident George W. Bush teilte sie mit, sie wolle in die private Wirtschaft wechseln. Bush würdigte Norton, die seinen umstrittenen Plan zur Ölförderung in einem Naturschutzgebiet in Alaska unterstützt hatte, als "starke Anwältin der natürlichen Ressourcen der USA".

Der Rücktritt von Norton, die an diesem Samstag 52 Jahre alt wird und die als erste Frau in den USA diesen Posten innehatte, wird Ende März wirksam. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gale Norton war die erste Innenministerin der USA

Share if you care.