Freire neuer Spitzenreiter bei Tirreno-Adriatico

11. März 2006, 18:44
posten

Tagessieg brachte Gesamtführung - Zweifacher Etappensieger Bettini nach Sturz ausgeschieden

Paglieta - Vorjahressieger Oscar Freire aus Spanien hat am Freitag die dritte Etappe des Rad-Etappenrennens Tirreno-Adriatico für sich entschieden und auch die Gesamtführung übernommen. Geprägt wurde der 183-km-Abschnitt von Avezzano nach Paglieta vom schweren Sturz des Olympiasiegers Paolo Bettini. Der Sieger der ersten zwei Etappen und Gesamt-Erste war in einer Abfahrt in eine Kollision verwickelt.

Freire im Sprint erfolgreich

Der dreifache Weltmeister Freire ließ im Sprint der Konkurrenz keine Chance. Zu den Geschlagenen zählten u.a. Ex-Weltmeister Igor Astarloa (ESP/Zweiter) und Italiens Sprintstar Alessandro Petacchi als Sechster.

Bettini muss um sein Antreten im ersten Klassiker Mailand-San Remo (18.3.) bangen. Der Italiener klagte über Schmerzen in der linken Hüfte, im rechten Knie und im Oberkörper rechts. Bei einem Röntgen wurden keine Brüche festgestellt, Bettini muss sich jedoch in den nächsten Tagen weiteren Untersuchungen unterziehen. (APA/dpa)

3. Etappe (Avezzano - Paglieta/183 km): 1. Oscar Freire (ESP/Rabobank) 4:27:22 - 2. Igor Astarloa (ESP/Barloworld) - 3. Riccardo Ricco (ITA/Saunier Duval) - 4. Rinaldo Nocentini (ITA/Acqua & Sapone) - 5. Alessandro Ballan (ITA/Lampre) - 6. Alessandro Petacchi (ITA/Milram) - 7. Davide Rebellin (ITA/Gerolsteiner) - 8. Luca Mazzanti (ITA/Panaria), alle gleiche Zeit. Weiter: 32. Bernhard Kohl (AUT/T-Mobile) 0:15 zurück - 129. Bernhard Eisel (AUT/FdJeux.com) 8:44 - 190. Rene Haselbacher (AUT/Gerolsteiner) 20:14. Aufgegeben: Paolo Bettini (ITA/Sturz)

Gesamtwertung: 1. Oscar Freire (ESP/Rabobank) 12:39:26 - 2. Alessandro Ballan (ITA/Lampre) 0:10 zurück - 3. Davide Rebellin (ITA/Gerolsteiner) - 4. Rinaldo Nocentini (ITA/Acqua & Sapone) - 5. Stefano Garzelli (ITA/Liquigas) - 6. Luca Mazzanti (ITA/Panaria) - 7. Massimiliano Gentili (ITA/Naturino) - 8. Karsten Kroon (NED/Team CSC), alle gleiche Zeit. Weiter: 29. Kohl 0:25 - 108. Eisel 11.25 - 183. Haselbacher 29:52

Share if you care.