Lego macht Software für Mindstorms NXT-Roboter Open Source

20. März 2006, 09:52
6 Postings

Spielwarenkonzern will so Community unterstützen - Austausch der

Der Spielwarenkonzern Lego will die Software seines neuen Robotermodells "Mindstorms NXT" als Open Source freizugeben und technische Details zu veröffentlichen. Damit soll es auch möglich sein, die Firmware des Roboters durch eine fremde Betriebssoftware zu ersetzen. Dies kündigte der zuständige Manager, Sören Lund, in einem Interview mit der Tageszeitung "Die Welt" an.

Support der Community

Mit diesem Schritt will Lego die Mindstorms-Community unterstützen, die schon jetzt Lego-Roboter mit alternativen Betriebssystemen und Programmiersprachen betreibt. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.