Felco Fördertechnik und F & G Personalbereitstellung insolvent

27. März 2006, 15:46
posten

Kärntner Betriebe sind mit 780.000 Euro überschuldet

Klagenfurt - In die Insolvenz geschlittert sind die Kärntner Unternehmen "Felco Fördertechnik" und "F & G Personalbereitstellung". Die in St. Stefan im Lavanttal ansässigen Betriebe sind laut Kreditschutzverband (KSV) mit 783.000 Euro (Aktiva 111.000 und Passiva 894.000 Euro) überschuldet, betroffen sind 24 Dienstnehmer und 22 Gläubiger.

Entzug eines Großauftrags

Im Konkursantrag wird angeführt, dass die positiven Betriebsergebnisse der "Felco Fördertechnik" die in der "F & G Personalbereitstellung" aufgetretenen enormen Ausfälle bzw. Umsatzeinbußen im zweiten Halbjahr 2005 nicht mehr kompensieren hätten können. Weitere Schwierigkeiten seien durch den Einstieg eines stillen Gesellschafters in der "F & G Personalbereitstellung" aufgetreten. Hauptverantwortlich für die Insolvenz soll der Entzug eines Großauftrages gewesen sein.

In dem am Freitag am Landesgericht Klagenfurt eröffneten Konkursverfahren wird ein angebotener Zwangsausgleich behandelt, lautend auf "20 Prozent zahlbar binnen vier Wochen ab Annahme, nicht jedoch vor rechtskräftiger Bestätigung des Zwangsausgleiches". (APA)

Share if you care.