Konzert: "Très, chic trashig"

10. März 2006, 21:18
posten

Charmegeföhntes Quartett "Phonoboy" zu Gast bei der Beatzentrale in der Roten Bar

Wien - "Très, chic trashig" heißt das Debutalbum der "Phonoboys". Und wie der Titel flirtet sich das deutsche Quartett durch den verspielten Charme der deutsch, englisch französischen Texte.

Waviger Minimalismus, trashige Gitarrenriffs und freche Soundeffekte aus Handy und Casio kann man von den Gästen der Beatzentrale am Samstag in der Roten Bar im Volkstheater erwarten. Danach wie immer großes Tanzflächenstürmen mit den Herren der Beatzentrale an den Plattentellern. Beat it!

Beatzentrale 11.3. Rote Bar, Volkstheater, 7., Neustiftgasse 1 ab 22.00 Uhr djs, ab 23.00 Uhr Phonoboy Live Eintritt 7 €

  • Der Popfloater der "Phonoboys" "C‘est ma vie", der erstmals auf dem ,French Cut-Sampler des Münchner Atomic-Cafés erschien, avancierte schnell zum Clubliebling
    foto: phonoboy

    Der Popfloater der "Phonoboys" "C‘est ma vie", der erstmals auf dem ,French Cut-Sampler des Münchner Atomic-Cafés erschien, avancierte schnell zum Clubliebling

Share if you care.