Engelke meidet Scheinwelt der Models

10. März 2006, 12:39
11 Postings

"Niemand muss perfekt sein, um prominent zu werden"

München - Comedy-Star Anke Engelke hat Probleme mit der Modewelt von Heidi Klum. "Diese Scheinwelt boykottiere ich seit Jahren", sagte sie der Zeitschrift "TV Spielfilm". Niemand müsse perfekt sein, um prominent zu werden. "Ich bin ein gutes Beispiel dafür. In meinen Augen sind all jene Frauen Supermodels, die sich mögen." Sie wisse nicht, ob die so genannten Supermodels wirklich glücklich seien. "Meines Wissens sind viele von denen tabletten- und alkoholabhängig, sagte die 40-Jährige. (APA/AFP)
  • Bild nicht mehr verfügbar
    Anke Engelke
Share if you care.