SBOE: RCB passt Gewinnschätzungen nach oben an

23. März 2006, 09:42
posten
Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihre Gewinnprognosen für den Ölfeldausrüster Schoeller-Bleckmann (SBOE) leicht nach oben angepasst. Die Schätzung für 2006 wurde von 1,49 auf 1,52 Euro und jene für 2007 von 1,80 auf 1,91 Euro je Aktie erhöht. Die neue Prognose für 2008 liegt bei 2,23 Euro je Aktie.

Auch die Dividendenprognosen wurden angehoben. Für 2006 wurde die Schätzung von 0,50 auf 0,60 Euro je Aktie erhöht. Die Dividendenprognose für 2007 wurde von 0,55 auf 0,70 Euro je Aktie angehoben. Für 2008 erwartet die RCB eine Ausschüttung von 0,80 Euro je SBOE-Aktie.

Hintergrund der Prognoseverbesserung ist laut RCB die niedrigere effektive Steuerrate. Angesichts des freundlichen Marktumfelds für SBOE bestätigt die RCB ihre Kaufempfehlung "buy" für die Aktie mit einem Kursziel von 30 Euro. Zum Vergleich: Am Freitag gegen 9:45 Uhr notierten SBOE an der Wiener Börse mit einem Plus von 1,07 Prozent auf 26,50 Euro. (APA)

Share if you care.