Ex-Kriegsminister Profumo zu Grabe getragen

27. März 2006, 15:52
9 Postings

Ex-Politiker war Auslöser von schillerndem Polit-Skandal

London - Der Namensgeber eines der bekanntesten Politik-Skandale des 20. Jahrhunderts, der frühere britische Kriegsminister John Profumo, ist am Montag in London beigesetzt worden. Unter den rund 250 teils prominenten Trauergästen war unter anderem auch die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher. Profumo war in der Nacht zum Freitag im Alter von 91 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

Der Politiker stand im Zentrum eines der schillerndsten Skandale der britischen Nachkriegsgeschichte: Profumo trat im Juni 1963 zurück, nachdem die britische Presse über seine Beziehung zu dem Callgirl Christine Keeler berichtet hatte. Das Verhältnis hatte besondere Brisanz, weil Keeler zur selben Zeit eine Beziehung zu einem sowjetischen Militärattache unterhielt.

Diese Enthüllungen ließen im Kabinett des damaligen Premierministers Harold Macmillan die Sorge wachsen, beim Geflüster im Bett von Christine Keeler könnten sensible Militärgeheimnisse verraten worden sein. Nach seinem Rücktritt engagierte sich Profumo bis zu seinem Lebensende im sozialen Bereich. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    John Profumo starb 91-jährig an einem Schlaganfall.

Share if you care.