ARBÖ: Zahlungsfähigkeit gegeben

10. März 2006, 21:06
posten

Autofahrerorganisation veröffentlichte Consultatio-Stellungnahme

Wien - Der ARBÖ hat am Donnerstag eine Stellungnahme des Wirtschaftsprüfungskanzlei Consultatio veröffentlicht. Darin wird festgehalten, dass "aus heutiger Sicht die Zahlungsfähigkeit des gesamten ARBÖ gegeben und ein Eigenkapitalpolster vorhanden" sei.

Der Bericht sei im Auftrag des ARBÖ unter bewusst falschen Voraussetzungen erstellt worden, sagte Sprecherin Lydia Ninz zur APA. Ziel sei es gewesen, die Finanzsituation der einzelnen Landesorganisationen so zu untersuchen, als handle es sich um eigenständige Kapitalgesellschaften, obwohl der ARBÖ ein gemeinnütziger Verein ist, so Ninz.

Durch diese strengeren Grundannahmen habe man sich Aufschlüsse für zukünftige interne Verhandlungen erhofft. "Die Vermögenswerte des ARBÖ insgesamt sind in diese Rechnung nicht eingearbeitet", sagte Ninz. "Der ARBÖ insgesamt steht auf wirtschaftlich guten Beinen", fügte sie hinzu. In einzelnen Landesorganisationen gebe es allerdings "strukturellen Handlungsbedarf". In Auftrag gegeben worden war die "interne Analyse" vom nunmehr suspendierten Generalsekretär Rudolf Hellar. (APA)

Share if you care.