Volkswagen verkauft Europcar an französische Eurazeo

27. März 2006, 13:10
posten

Kaufpreis für die Vermiettochter inklusive Schulden 3,3 Milliarden Euro

Hannover - Der Autobauer Volkswagen verkauft seine Vermiettochter Europcar einschließlich Schulden für 3,32 Mrd. Euro an den französischen Finanzinvestor Eurazeo. Von der Summe entfielen rund 1,26 Mrd. Euro auf den Kaufpreis und rund 2,06 Mrd. Euro auf die vom Käufer zu übernehmenden Finanzschulden, teilte Europas größter Autokonzern am Donnerstag in Wolfsburg mit.

Ein Verkauf an Eurazeo war erwartet worden, nachdem Volkswagen in der vergangenen Woche exklusive Verhandlungen mit dem börsennotierten französischen Unternehmen bestätigt hatte. Eurazeo ist bereits an dem Lkw-Vermieter Fraikin beteiligt. Um Europcar hatte sich unter anderem auch das Gespann aus dem Münchener Konkurrenten Sixt und dem Finanzinvestor Apax bemüht. (APA/Reuters)

Share if you care.