WoW: Chinesische SpielerInnen drohen mit Streik

12. Mai 2006, 15:48
16 Postings

Technische Probleme quälen die zahlenden KundInnen, die nun reagieren wollen

Blizzard hat derzeit an mehreren Fronten Probleme mit seinem Online-Rollenspiel "World of WarCraft (WoW)". Zum einen dürften einige Server das Limit ihrer Kapazitäten erreicht haben beziehungsweise technisch nicht einwandfrei laufen; zum anderen wollen sich genau diesen Umstand einige SpielerInnen nicht mehr gefallen lassen.

Boykott

Chinesische SpielerInnen haben in diversen Foren und auch im Spiel andere TeilnehmerInnen zu einem gemeinsamen Boykott des Online-Rollenspiels aufgefordert, um so die EntwicklerInnen dazu zu bringen, sich der technischen Probleme endlich anzunehmen.

Keine Angaben

Nicht selten sind in den letzten Tagen Worte wie "Generalstreik" gefallen. Von Seiten Blizzards gibt es derzeit keine offiziellen Angaben zu möglichen technischen Problemen und deren möglicher Behebung und auch nicht zu den "chinesischen Unruhen".(grex)

Link

Blizzard

  • Artikelbild
    screenshot: gp
Share if you care.