28. März 2006, 11:14
2 Postings
Die beiden Journalisten Christian Seiler und Christian Kämmerling verstärken ab sofort die Geschäftsführung des Red Bulletin Verlages. Als weitere Geschäftsführer zeichnen neben Dany Bahar als Eigentümervertreter wie bisher Gerhard Bauer als kaufmännischer Leiter und Karl Abentheuer als Herausgeber des Seitenblicke Magazins und Verantwortlicher für den Corporate Publishing-Bereich verantwortlich.

Die beiden Neo-Geschäftsführer sind bereits seit Herbst 2003 als Berater für den Verlag tätig und waren an der Entwicklung zahlreicher Medienprojekte wie beispielsweise der Formel 1-Zeitung Red Bulletin beteiligt. Kämmerling und Seiler werden ab sofort "ihre Expertise als Chefredakteure von Qualitätsblättern und ihr internationales Netzwerk nun noch intensiver einbringen als bisher und die Synergien zwischen den verschiedenen Medienwelten (Print, TV, Web) forcieren", heißt es in einer Aussendung.

Christian Seiler, 45, war unter anderem als Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Profil, Chefredakteur der Kulturzeitschrift DU und als Redaktionsleiter der Weltwoche tätig. Christian Kämmerling, 52, leitete als Mitgründer und Chefredakteur zehn Jahre lang das Magazin der Süddeutschen Zeitung. (red)

  • Christian Seiler
    foto: red bulletin

    Christian Seiler

  • Christian Kämmerling
    foto: red bulletin

    Christian Kämmerling

Share if you care.