Häusliche Gewalt: Rosenkrieg bei David Hasselhoff

17. März 2006, 16:50
3 Postings

Paar muss sich bis zur Scheidung aus dem Weg gehen

Los Angeles - Knapp zwei Monate nach ihrem Scheidungsantrag hat die Frau von David Hasselhoff ihrem Noch-Ehemann auch noch häusliche Gewalt vorgeworfen. Pamela Bach bemühte sich sogar um eine einstweilige Verfügung, dass Hasselhoff ihr nicht zu nahe kommen darf. Das Gericht in Los Angeles lehnte den Antrag in dieser Form ab, orndete aber an, dass sich das Paar bis zur Scheidung aus dem Weg zu gehen müsse.

Hasselhoff hat am 12. Jänner die Scheidung eingereicht, einen Tag später auch seine Frau. Beide gaben ursprünglich unüberwindliche Differenzen als Trennungsgrund an. Das Sorgerecht für die beiden Töchter des Paares wurde bereits unter den Eltern aufgeteilt.

Das Paar war 16 Jahre lang verheiratet und stand wiederholt gemeinsam vor der Kamera. Bach war in vielen Folgen der Serien "Baywatch" und "Knight Rider" zu sehen, in denen Hasselhoff die Hauptrolle spielte. Noch vor wenigen Jahren bedankte sich Hasselhof öffentlich bei seiner Frau Pamela, dass sie auch in seinen schweren Alkoholiker-Zeiten bei ihm geblieben ist.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    David Hasselhoff und Noch-Ehefrau Pamela

Share if you care.