Abbas: Welt muss Hamas Chance zur Mäßigung geben

10. März 2006, 15:55
3 Postings

Palästinensischer Präsident ruft Organisation gleichzeitig zu Politikwechsel auf

Ramallah - Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas hat an die internationale Gemeinschaft appelliert, der radikalen Hamas eine Chance zur Mäßigung zu geben. Es müsse anerkannt werden, dass die Hamas durch eine demokratische Wahl an die Macht gekommen sei, sagte Abbas am Mittwoch in Ramallah.

Zugleich forderte Abbas die Hamas zu einem Politikwechsel auf. Die Organisation hat sich die Zerstörung Israels auf die Fahnen geschrieben und Gespräche mit dem jüdischen Staat als Zeitverschwendung abgelehnt.

Aufruf zu Fortsetzung der finanziellen Unterstützung

Abbas rief die Staatengemeinschaft auf, die Palästinenser auch künftig finanziell zu unterstützen. Die Palästinenser sind auf ausländische Hilfe von jährlich mehr als einer Milliarde US-Dollar (839 Mio. Euro) angewiesen. Unklar ist bis dato, wie viel von diesen Geldern nach dem Hamas-Wahlsieg auf Eis gelegt wird.

Die Hamas hatte am 25. Jänner die palästinensische Parlamentswahl für sich entschieden und ist von Abbas mit der Regierungsbildung beauftragt worden. (APA/Reuters)

Share if you care.