Türkei: Mehrere Verletzte bei Stürmen

9. März 2006, 11:58
posten

Wüstensand hüllte Stadt an der der Grenze zu Syrien ein

Istanbul - In der Türkei sind bei heftigen Stürmen mehrere Menschen verletzt worden. Durch herabstürzende Dachteile wurden allein in der Großstadt Diyarbakir im Südosten des Landes vier Passanten verletzt, wie die Nachrichtenagentur Anadolu meldete.

In der mittelanatolischen Stadt Kayseri wurde ein Bub durch einen umstürzenden Baum am Kopf verletzt. Ein Bauarbeiter verlor das Gleichgewicht und fiel vom Gerüst. Stromausfälle durch Leitungsschäden wurden von der Schwarzmeerküste gemeldet. Die Stadt Sanliurfa unweit der Grenze zu Syrien wurde unterdessen von einer Wolke aus Wüstensand eingehüllt, die den Bewohnern das Atmen schwer machte. (APA)

Share if you care.