Ex-RTL-Boss Thoma wird Aufsichts­rats­chef bei IM Internationalmedia

27. März 2006, 15:55
posten

Der gebürtige Österreicher soll den Vorsitz von Oliver Kächele beim Filmvermarkter übernehmen

Der frühere RTL-Geschäftsführer Helmut Thoma soll Aufsichtsratschef beim deutschen Filmvermarkter IM Internationalmedia werden. Es sei angestrebt, dass Thoma den Vorsitz des Kontrollgremiums von Oliver Kächele übernehme, der dann stellvertretender Vorsitzender werde, teilte die IM Internationalmedia AG am Mittwoch in München mit.

Zum 31. März lege zudem IM-Finanzvorstand Andreas Konle sein Amt nieder, um sich beruflich neu zu orientieren, hieß es. "Die Gesellschaft konnte unter Herrn Konle durch Kostensenkungen und Anpassungen in der Strategie im vergangenen Jahr zur Profitabilität zurückgeführt werden."

Konles Nachfolge trete Christian Böhmer an, der zuvor Geschäftsführer bei mehreren TV-Sendern war sowie Leiter der strategischen Unternehmensentwicklung bei RTL. Zuletzt gehörte Böhmer dem Aufsichtsrat von IM Internationalmedia an.

Das Unternehmen litt im vergangenen Jahr unter Umsatzeinbrüchen und einer angespannten Liquiditätslage. Es hatte sich über Kapitalmaßnahmen frisches Geld beschafft. In den ersten neun Monaten 2005 gingen die Erlöse von 78,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 16,1 Mio. Euro zurück. Das Konzernergebnis belief sich auf 570.000 Euro nach einem Verlust von 23,1 Mio. Euro vor Jahresfrist. (APA/dpa)

Share if you care.