Fast 93 Prozent der Ungarn besitzen ein Handy

15. März 2006, 13:14
posten

Ungarn telefonieren öfter und länger mobil - Nur 3,4 Millionen Festnetz-Kunden

Ende 2005 gab es in Ungarn bereits mehr als 9,3 Millionen Handy-Kunden, um 7 Prozent mehr als ein Jahr davor. Auf 100 Ungarn kommen statistisch gesehen 92,5 Handys, heißt es im aktuellen Bericht des ungarischen Statistik-Amtes. Da der Markt bereits stark gesättigt sei, gehe auch das Wachstumstempo stetig zurück.

Die Anzahl der in den Mobilfunknetzen getätigten Anrufe stieg im vergangenen Jahr um 18 Prozent, die gesamte Gesprächsdauer sogar um 31 Prozent.

Nur 3,4 Millionen Festnetz-Kunden

Die Anzahl der Festnetz-Anschlüsse geht unterdessen kontinuierlich zurück - im vergangenen Jahr um 124.000 auf 3,4 Millionen. Auf 100 Einwohner kommen demnach 34,2 Festnetz-Telefonkunden. 2005 wurden in Ungarn um 6 Prozent weniger Festznetz-Gespräche geführt, die durchschnittliche Gesprächsdauer nahm jedoch zum fast ein Fünftel zu.

201 Internet-Dienstleister

Laut Statistik gab es Ende 2005 in Ungarn 201 Internet-Dienstleister, um 105 mehr als ein Jahr davor. Allerdings teilen sich die 17 größten Anbieter gleich 90 Prozent der Internetkunden. In Ungarn gab per Jahresende mehr als 907.000 (+22 Prozent) Internetanschlüsse.(APA)

Share if you care.