Neue Spezies: Die "Blondine" unter den Krebsen

8. März 2006, 12:44
11 Postings

Krustentier "Kiwa hirsuta" in der Tiefsee entdeckt und nach polynesischer Gottheit benannt

Paris - Taucher haben im Südpazifik ein neues Krustentier entdeckt. Das blinde Lebewesen ist 15 Zentimeter lang, ähnelt einem Hummer und ist an den Gliedmaßen dicht mit dünnen Fasern bedeckt, die den optischen Eindruck eines blonden Fells erwecken, wie französische Forscher am Dienstag mitteilten. Um das Tier mit dem Namen Kiwa hirsuta zu klassifizieren, sei eine neue Familie und Gattung geschaffen worden.

Die Taucher hätten die Entdeckung bereits im vergangenen Jahr in 2.300 Metern Tiefe etwa 1.500 Kilometer südlich der Osterinsel gemacht, sagte Michel Segonzac vom Französischen Institut für See-Erkundung. Der Name Kiwa geht auf die polynesische Göttin der Krustentiere zurück. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.