Darbo steigerte Umsatz über Plan

16. März 2006, 15:59
posten

Tiroler Marmeladenhersteller Darbo steigerte Umsatz 2005 auf 81,4 Millionen Euro - Weitere Zunahme für 2006 angepeilt

Innsbruck - Der Tiroler Marmeladenhersteller Darbo hat im Jahr 2005 einen Umsatz von 81,4 Mio. Euro erzielt und damit nach eigenen Angaben vom Mittwoch seine Planumsätze übertroffen. Für 2006 werde eine Steigerung auf 86,3 Mio. Euro angepeilt, was einer Steigerung von sechs Prozent entsprechen würde.

Das Familienunternehmen verdanke die Geschäftsentwicklung in erster Linie den Ausfuhren, die um 18,9 Prozent auf die neue Rekordmarke von 27,7 Mio. Euro gesteigert worden seien. Darbo liefere derzeit in 60 Länder der Welt. Hauptexportmärkte sind Deutschland, Italien, Russland, USA, China und Japan. Die Exportquote im Vorjahr betrug 34,1 Prozent (2004: 31,1 Prozent) und wurde von Firmenchef Klaus Darbo als ausbaufähig eingeschätzt: "Mittelfristig wollen wir die Hälfte unseres Umsatzes im Ausland erwirtschaften", erklärte er.

Auch der Inlandsmarkt des Betriebes sei auf Wachstumskurs geblieben - dank guter Nächtigungszahlen im Tourismus und Marktanteilsgewinnen bei Honig. Darbo habe den traditionell hohen Marktanteil bei Honig von 34 auf 38 Prozent (wertmäßig) ausgebaut - einen neuen Höchststand. Dazu habe der im Mai 2005 eingeführte Honigspender mit österreichischem Imkerhonig beigetragen. Die Marktanteile bei Konfitüre (54,7 Prozent) und Sirup (13,3 Prozent) seien nahezu unverändert geblieben. (APA)

Share if you care.