Semperit: Erste Bank stuft auf "Accumulate" hoch

23. März 2006, 09:42
posten
Wien - Die Wertpapieranalysten der Erste Bank haben das Anlagevotum für die Aktien des heimischen Gummiherstellers Semperit Holding von "Hold" auf "Accumulate" erhöht. Die vorläufigen 2005-Ergebniszahlen lagen über den Prognosen der Analysten, hieß es im aktuellen Company Report als Begründung.

Das Kursziel auf 12-Monats-Sicht wurde von 23 auf 29 Euro nach oben gesetzt. Ebenfalls erhöht wurden die Gewinnschätzungen. Für das Geschäftsjahr 2006 erwarten die Experten 1,95 Euro Gewinn je Aktie, nach zuvor 1,77 Euro. Von 1,94 Euro Gewinn je Aktie auf 2,10 angehoben wurde die Erwartung für das Folgejahr.

Die Papiere von Semperit notierten am Mittwoch gegen 9:30 Uhr an der Wiener Börse mit einem kleinen Aufschlag von 0,20 Prozent bei 25,50 Euro. (APA)

Share if you care.