Mehr TV-Tipps für Mittwoch

7. März 2006, 19:12
posten

War Games - Kriegsspiele | Gipfelstürmer | Weltjournal | Böse Zellen | Zapp Spezial: Berliner Medienzirkus | Jenseits des Himalaya | Sam Whiskey


20.15

FILM

War Games - Kriegsspiele (USA 1982. John Badham) Der 17-jährige David Lightman (Matthew Broderick) ist ein, wie wir und die ältere Generation sagen würden, "Computernarr", weshalb es ihm besonderen Spaß macht, immer wieder in fremde Datenbanken einzudringen. Eines Tages gerät er an ein Programm mit dem Titel "Weltweiter Thermonuklearer Krieg". Er wählt, weil Computernarren keine Patrioten sind, die russische Seite und eröffnet die Partie mit einem Raketenangriff auf Las Vegas. Ein glatt-spannender Thriller voll herzlicher Warnungen, guter Meinungen und - auch nicht unwichtig - lauwarmer Lösungen.
Bis 22.15, Kabel 1


22.15

DOKUMENTATION

Gipfelstürmer Andreas Jäger führt in schwindelnde Höhen: Einmal zur Tiroler Pöglbahn, die für 2,5 Kilometer ganze acht Minuten benötigt. Dann in die Todeszone des Mount Everest: Was passiert bei der Höhenkrankheit?
Bis 23.00, ATV+


22.30

MAGAZIN

Weltjournal Themen: 1) Iran: Der Fanatiker an der Macht. 2) Russland: Putins neue Dissidenten. 3) Italien: Die Schwester des Mafia-Jägers. 4) Mongolei: Die Erbinnen des Dschingis Khan. 5) Nigeria: Die Automechanikerinnen.
Bis 23.15, ORF 2


22.40

FILM

Böse Zellen (Ö 2004. Barbara Albert) Um die junge Manu, die soeben einen Flugzeugabsturz überlebt hat, spannt sich ein Netz von Beziehungen, das sich durch Ursache und Wirkung ständig weiterwebt. Alberts Untersuchung des Lebens in der Vorstadt und seiner kleinen und größeren Ungereimtheiten.
Bis 0.35, Arte


23.00

MAGAZIN

Zapp Spezial: Berliner Medienzirkus Wer macht Meinung in Berlin? Wer umarmt wen? Wie groß ist die Distanz noch zwischen Politikern und Journalisten, wo diese doch wechselseitig aufeinander angewiesen sind? Diesen Fragen gehen die Autoren Thomas Leif und Julia Salden nach. Bis 23.45, NDR


23.50

DOKUMENTATION

Jenseits des Himalaya Vor fünf Jahren flüchteten sechs tibetische Kinder ins Exil nach Indien. ZDF-Reporter schauten jetzt nach, was aus ihnen, die seit ihrer Ankunft in Nordindien in einem tibetischen SOS-Kinderdorf leben, geworden ist.
Bis 0.35, ZDF


3.00

FILM

Sam Whiskey (USA 1968. Arnold Laven) "Mit unterhaltsamen Zwischenfällen gespickte Abenteuerstory in sorgfältiger, temporeicher und humorvoller Inszenierung", meinen die Wohlgesonnenen. Dagegen stehen die Kritiker: "Uninteressanter Western verschwendet die Talente seiner guten Schauspieler." Wie auch immer: Es spielen Angie Dickinson und Burt Reynolds, es inszenierte Arnold Laven, und es geht in dieser völlig verkehrten Welt darum, Goldbarren in das Münzamt zurückzubefördern, statt sie von dort zu rauben.
Bis 4.30, ORF 1

Share if you care.