Japanischer Weltraumtourist Enomoto startet Kosmonautentraining

15. März 2006, 14:19
posten

Vierter Privat-Besucher reist voraussichtlich im September mit Sojus TMA-9 Rakete zur ISS - Notwendige medizinische Tests bestanden

Washington - Der japanische Geschäftsmann Daisuke Enomoto (34) wird als vierter Weltraumtourist zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Der 34-Jährige habe die medizinischen Tests bei der russischen Raumfahrtagentur bestanden und werde jetzt mit dem Kosmonautentraining und dem Erlernen der russischen Sprache beginnen, teilte das auf die Vermittlung von Weltraumflügen spezialisierte Unternehmen Space Adventures am Montag (Ortszeit) mit.

Danach soll Enomoto im kommenden September an Bord einer Sojus TMA-9 Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur zur ISS starten. Wie viele Millionen Dollar der Vater von zwei Kindern für die Verwirklichung seines Traumes bezahlt hat, teilte das Unternehmen nicht mit. Die drei bisherigen Weltraumtouristen - die US-Bürger Dennis Tito (2001) und Gregory Olsen (2005) sowie der Südafrikaner Mark Shuttleworth (2002) - haben sich nach US-Medienberichten den rund zehn Tage langen Aufenthalt im All rund 20 Millionen Dollar (16,8 Millionen Euro) kosten lassen.

Erster privater Weltraumtourist aus Asien

Enomoto, der sich "Dice-K" nennen lässt, hatte bereits am 3. November vergangenen Jahres seine Absicht angekündigt, als nächster Weltraumtourist zur ISS zu fliegen. Nach den medizinischen Tests unterzeichnete der Japaner den Angaben zufolge jetzt auch den Vertrag. Der 34-Jährige wird damit der erste private Weltraumtourist aus Japan und Asien sein. Vor ihm flogen aber bereits sechs Landsleute zur ISS.

Enomoto war seiner Biografie zufolge bis 2003 Vizepräsident des in der Informationstechnologie-Branche angesiedelten Unternehmens LiveDoor. Als derzeitige Beschäftigungen gibt der 34-Jährige Investor, Investmentberater und Tourist an. "Dice-K" liebt Sportwagen, das Go-Kart-Fahren und ist leidenschaftlicher Segler. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tourismus-Ziel ISS: Der 34-jährige Daisuke Enomoto fliegt im September zur Raumstation.

Share if you care.