Endometriose-Informationstag am Samstag

7. März 2006, 15:01
posten

Auskünfte über eine der häufigsten gynäkologischen Erkrankungen

Wien - Jede achte bis zehnte Frau im gebärfähigen Alter ist von Endometriose betroffen. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung, bei der sich Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut ähnelt, außerhalb der Gebärmutter ansiedelt und schmerzhafte Entzündungen, Zysten und Verwachsungen verursachen kann. Kommenden Samstag findet in Wien ein Informationstag statt.

Bis zur richtigen Diagnose vergehen im Schnitt 8,3 Jahre, erklärte die Österreichische Endometriose Vereinigung als Veranstalterin des Info-Tags unter Berufung auf eine Studie aus 52 Ländern. Die Arbeitstage, die wegen der schweren Symptome verloren gehen, verursachen europaweit Kosten von rund 30 Milliarden Euro pro Jahr. (APA)

11. März,
10.00 bis 17.00 Uhr,
Sky Dome des Wiener Hilfswerks
Schottenfeldgasse 29/2,
1070 Wien

Link

Endometriose-Tag
Share if you care.