Neuer Real-Trainer in zwei Wochen

13. März 2006, 16:28
10 Postings

Neo-Präsident Martin treibt Weichenstellungen voran - Kaum Chancen für Interimscoach Lopez

Madrid - Der neue Real-Madrid-Präsident Fernando Martin will schon demnächst wichtige Weichen für die Zukunft des spanischen Rekordmeisters stellen. Schon in zwei Wochen soll der Name des neuen Trainer feststehen und auch auf dem Spielersektor beginnen die Planungen für die kommende Saison. "Mit 30. Juni werden wir unseren Kader zu 99% beisammen haben," sagte der neue starke Mann bei Real am Dienstag, der Interesse am 18-jährigen Spanier Francesc Fabregas von Reals Champions-League-Gegner Arsenal bestätigte.

Ob im Sommer noch der aktuelle Coach Juan Ramon Lopez seines Amtes waltet, ist hingegen mehr als fraglich. Die spanischen Medien bezweifeln die Option und sehen in Lopez eher einen Übergangstrainer. Der Real-Präsident gab sich diesbezüglich diplomatisch: "Im Moment stehen wir jedenfalls hinter ihm." (APA/AFP)

Share if you care.