Taiwanese Ang Lee "Stolz der Chinesen in der ganzen Welt"

7. März 2006, 13:21
6 Postings

"China Daily" feiert den Regisseur von der Insel - "Brokeback Mountain" in China allerdings von der Zensur verboten

Peking - Nach seinem Oscar-Gewinn wird der taiwanesische Regisseur Ang Lee in China gefeiert. "Ang Lee ist der Stolz der Chinesen in der ganzen Welt", schrieb die Zeitung "China Daily" am Dienstag auf ihrer Titelseite. Die chinesischen Zensoren hatten eine Aufführung von Lees Schwulenwestern "Brokeback Mountain" wegen des "sensiblen Themas" in den Kinos verboten. Allerdings können illegale Kopien des Films auf DVD im ganzen Land erworben werden. Lees Heimat Taiwan wird von Peking als abtrünnige chinesische Provinz betrachtet.

In Hongkong kritisierte die Zeitung "Apple Daily" die Kontrolle der chinesischen Regierung über die Populärkultur. "China kann einen Regisseur wie Ang Lee nicht hervorbringen", hieß es. Lob gab es dagegen für die Vereinigten Staaten, die talentierten Menschen kreativen Freiraum gäben. "Brokeback Mountain" wurde in den USA produziert und gedreht. (APA/AP)

Share if you care.