Programmänderungen im Musikverein

7. März 2006, 12:48
posten

Erkrankung von Dirigent Seiji Ozawa als Ursache - Pollini und Harding als Ersatz

Wien - Wegen der Erkrankung von Dirigent Seiji Ozawa kommt es auch im Wiener Musikverein zu Programmänderungen. Statt des Mito Chamber-Orchestras, das seine mit Ozawa geplante Europatournee absagen musste, wird Maurizio Pollini am 6. Juni Mozart, Schumann und Liszt spielen.

Am 23. Juni wird Daniel Harding die Wiener Philharmoniker dirigieren, das Programm (Smetana, Prokofjew und Berlioz) bleibt gleich. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit, hieß es in einer Musikvereinsaussendung. (APA)

Share if you care.