17. März 2006, 14:49
2 Postings

Bei "Bild"-Headlines wie "Wir sind Papst" mag es nicht gleich auffallen, aber: Der größte deutsche Zeitungsverlag Springer entschied, nach der jüngsten Reform bis August zur neuen Rechtschreibung umzuschwenken.

Die Entscheidung für alle Verlagstitel von "Bild" und "Die Welt" bis "Hörzu" zeichnete sich bereits ab; der "Spiegel" schreibt schon ab der aktuellen Ausgabe nach den neuen Regeln (DER STANDARD berichtete).

Beide Verlage kehrten 2004 unter Protest gegen die neue zur alten Rechtschreibung zurück. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" behielt sie damals bei und tut das vorerst auch weiterhin. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 8.3.2006)

Share if you care.