OpenOffice.org 2.0.2 veröffentlicht

22. März 2006, 10:40
53 Postings

Neue Version der kostenlosen Bürosoftware steht zum Download bereit und wartet mit Optimierungen und neuen Importfiltern auf

Eine weitere Version der freien Office-Suite haben die EntwicklerInnen von OpenOffice.org abgeliefert: Die Version 2.0.2 bietet neben zahlreichen Bugfixes auch eine Reihe von neuen Features.

Optisches

Dazu gehört etwa die Möglichkeit das Icon Theme für die Office-Suite ohne Neustart des Programms zu verändern. Neben dem Standard-Set werden nun auch die Industrial und Crystal-Icons von GNOME bzw. KDE standardmäßig mit ausgeliefert.

Performance

Weiters ist ein Import-Filter für Corel Quattro Pro 6.0-Files hinzugekommen und der Mail-Merge-Wizard wurde verbessert. Natürlich gab es wieder eine ganze Reihe von Bugfixes sowie Performance-Optimierungen, so wurde etwa die Startzeit von OpenOffice.org erneut verkürzt. Mit OpenOffice.org 2.0.2 kommt erstmals auch eine neue Spell-Checking-Engine zum Einsatz, das bisherige "Myspell" wird durch das verbesserte "Hunspell" ersetzt.

Details

Weitere Informationen zu den aktuellen Neuerungen finden sich in den Release Notes. Die fertige Version ist mit dem vor wenigen Tagen veröffentlichten RC4 ident.

Download

OpenOffice.org 2.0.2 kann kostenlos in Versionen für Windows, Linux und Solaris von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Eine offizielle Ankündigung gibt es zwar derzeit noch nicht, die Pakete liegen allerdings bereits seit Dienstag auf den verschiedenen Mirrors. Die lokalisierten Varianten - darunter auch die deutschsprachige - sollen in Kürze folgen.

Update

Mittlerweile ist die offizielle Ankündigung der Release erfolgt, auch die deutschprachige Version steht nun zum Download bereit. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.