Basketball: Kapfenberg gefordert

9. März 2006, 22:22
posten

Für einen Sieg in St. Pölten reicht es dennoch

St. Pölten - Ex-Meister Kapfenberg wurde von Schlusslicht St. Pölten mehr gefordert als ihm lieb war. Die Niederösterreicher führten in der eigenen Halle auch ohne Forrestal in der 25. Minute 63:55, gerieten duch Ballverluste in Rückstand, kämpfen sich aber nochmals heran. 50 Sekunden vor Schluss stand es 80:81, doch ein "Dreipunkte-Wurf" bei 80:83 im Finish fand sein Ziel nicht. Damit muss St. Pölten weiter auf den ersten Sieg im Play-Off warten, Kapfenberg ist drei Punkte hinter Gmunden Zweiter.

  • UKJ St. Pölten - Bulls Kapfenberg 82:87 (48:44). Beste Werfer: Levett 24, Schaefer 15 bzw. Klette 19, Kollik 14, Ray 14, Woschank 14.
  • Zum Thema

    Tabelle + Links

    Share if you care.