Weiter keine Hauspflicht für Katzen

7. März 2006, 19:29
1 Posting

Es gibt nur Empfehlungen, die Tiere in Risikozonen einzusperren

Wien - Trotz des H5N1-Falles einer Katze im Tierheim Arche Noah in der Steiermark wird es auch weiterhin in Österreich keine vorgeschriebene Hauspflicht für Katzen in Österreich geben. Dies sagte Ulrich Herzog vom Gesundheitsministerium bei einer Pressekonferenz mit Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat am Montag in Wien.

Er verwies darauf, dass es Empfehlungen gebe, die Tiere in Risikozonen im Haus zu lassen. Die Katzen, die sich in dem Tierheim Arche Noah in der Steiermark unmittelbar neben dem erkrankten Geflügel befunden haben, werden in eine Quarantänestation gebracht und dort beobachtet, so Rauch-Kallat. (APA)

Share if you care.