Polizist nach Besitz von Kinder-Pornos suspendiert

7. März 2006, 19:53
4 Postings

Hausdurchsuchung in Niederösterreich - Ermittler fanden Dateien auf PC der Tochter

St. Pölten - Ein 50-jähriger Polizeibeamter aus Niederösterreich ist nach dem Besitz von kinderpornografischem Bildern vom Dienst suspendiert worden. Ermittler stellten im Zuge einer Hausdurchsuchung "etliches Material" am PC der Tochter sicher, bestätigte ein Sprecher des Landeskriminalamtes Niederösterreich am Montag einen Bericht der "Kronen Zeitung".

"Der Verdächtige wurde natürlich sofort angezeigt und vom Dienst suspendiert. Das Verfahren ist im Laufen", so NÖ Sicherheitsdirektor Franz Prucher.

Ins Visier der Ermittler gerieten war der mutmaßliche Täter nach einem Hinweis von ausländischen Ermittlern. Diese hatten im Zuge einer internationalen Operation nach verdächtigen Daten auf Computern gefahndet und die IP-Adresse den österreichischen Behörden gemeldet. (APA)

Share if you care.