Gantner Electronic GmbH expandiert nach England

22. März 2006, 14:57
posten

Das Vorarlberger Unternehmen gründet zur Ausstattung weiterer 50 Fitness-Klubs eine Tochterfirma in England

Bregenz - Die Vorarlberger Gantner Electronic GmbH gründet eine Tochterfirma in England. Vom neuen Großbritannien-Sitz aus soll der Ausbau von weiteren 50 Klubs der Fitnesskette "Fitness First" gesteuert und der britische Markt bearbeitet werden, teilte das Unternehmen am Montag in einer Aussendung mit. Gantner Electronic hat bereits im Vorjahr um zwei Millionen Euro 50 Fitness First-Klubs in London mit einem elektronischen System ausgestattet.

Nach diesem größten Auftrag der Firmengeschichte hat Gantner Electronic für den Folgeauftrag zur optimalen Vorort-Betreuung eine Tochterfirma in St. Neots nördlich von London gegründet. Die Geschäftsführung hat Elmar Hartmann inne, der auch die Geschicke der Zentrale in Schruns leitet. Vorerst sind in St. Neots drei Mitarbeiter für den Vertrieb und die Installation der Gantner Freizeitsysteme vorgesehen.

Die Gantner Electronic GmbH wurde 1982 in Schruns gegründet und besitzt neben der neuen Tochterfirma in Großbritannien eine Niederlassung in Bochum und ein Vertriebsbüro in Dubai. Gantner Electronic beschäftigt insgesamt 80 Mitarbeiter, 65 davon am Hauptsitz. Das Unternehmen entwickelt und produziert elektronische Zeiterfassungs-, Zutrittskontroll- und Ticketingsysteme für den Sicherheits- und den Freizeitsektor. (APA)

Share if you care.