China: Vogelgrippe nicht von Menschen übertragbar

8. März 2006, 19:32
posten

Keine Beweise für derartige Übertragung nach weiterem Todesfall an Grenze zu Kongkong

Peking - Die chinesische Regierung hat nach eigenen Angaben weiter keine Hinweise, dass die Vogelgrippe von Menschen übertragen wird. Experten hätten keine Beweise für eine derartige Mutation des aggressiven H5N1-Virus, berichtete die Zeitung "China Daily" am Montag. "Es gibt keine Vogelgrippe-Übertragung von Mensch zu Mensch in China", sagte Gesundheitsminister Gao Qiang.

Am Sonntag hatte das Institut für Atemwegserkrankungen in Guangzhou mitgeteilt, dass ein am Donnerstag verstorbener 32-Jähriger dem Virus H5N1 erlegen sei. Guangzhou ist die Hauptstadt der südchinesischen Provinz Guangdong, die an Hongkong angrenzt. Der Verstorbene lebte in Guangzhou. Aus Angst vor einem Vogelgrippe-Ausbruch in der Sonderverwaltungszone verboten die Behörden die Einfuhr von lebendem Geflügel nach Hongkong. (APA/AP)

Share if you care.