Donato Squicciarini 1927-2006

5. März 2006, 19:36
posten

Ehemaliger Apostolischer Nuntius für Österreich in Rom verstorben

Rom - Der frühere Apostolische Nuntius in Österreich, Erzbischof Donato Squicciarini, ist Sonntagfrüh in Rom verstorben. Squicciarini stand im 79. Lebensjahr. Er hatte den Heiligen Stuhl von 1989 bis 2002 in Wien repräsentiert. Squicciarini wurde am 24. April 1927 in der apulischen Stadt Altamura geboren und 1952 zum Priester geweiht. Nach dem Studium in Rom, das er mit Doktoraten in Theologie und Jus abschloss, trat er 1958 in den Diplomatischen Dienst des Vatikans ein. Von 1975 bis 1978 wirkte Squicciarini als Nuntiaturrat in Wien und in selbständiger Mission als Ständiger Vertreter des Heiligen Stuhls bei den internationalen Organisationen. 1978 wurde er zum Titularerzbischof von Tiburnia in Kärnten ernannt. Im selben Jahr weihte ihn Kardinal König zum Bischof. (APA, DER STANDARD, Print, 6.3.2006)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Donato Squicciarini starb am Sonntag in Rom.

Share if you care.