Windows-API-Nachbau Wine schreitet voran

16. März 2006, 15:55
posten

Neue Version 0.9.9 mit Verbesserungen bei Direct3D und beim Webbrowser-Support

Seitdem der Open Source Windows-API-Nachbau Wine vor einigen Monaten die Beta-Phase erreicht hat, scheint die Entwicklung noch zügiger als zuvor voran zu gehen. Rund alle zwei Wochen erscheint eine neue Release, die aktuellste trägt nun die Versionsnummer 0.9.9.

Neues

Zu den aktuellen Neuerungen gehören zahlreiche Verbesserungen bei der Richedit-Unterstützung und beim Webbrowser-Support. Außerdem kann Wine nun Veränderungen am Dateisystem automatisch feststellen, der Systray wird nun vom Explorer-Prozess verwaltet und die Wine-Installation kann ab sofort problemlos in ein anderes Verzeichnis verschoben werden. Dazu kommen eine Reihe von Bugfixes und Verbesserungen bei der Direct3D-Unterstützung.

Download

Wine 0.9.9 kann kostenlos in Form des Source-Codes von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Auf einen Zeitpunkt für das Erscheinen der Version 1.0 wollen sich die EntwicklerInnen derzeit noch nicht festlegen, so wird als nächstes wohl mal Wine 0.9.10 folgen. Die Software ermöglicht es Windows-Anwendungen unter Linux ohne Änderungen zur Ausführung zu bringen. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mittels Wine lässt sich auch der Adobe Photoshop unter Linux zum Einsatz bringen

Share if you care.