Fatah berät über Regierung mit Hamas

6. März 2006, 15:13
posten

Dreitägige Sitzung "des Revolutionären Rats" - Allianz wird wahrscheinlich abgelehnt

Ramallah - Die Führung der palästinensischen Fatah- Partei ist am Samstagabend zu Beratungen über eine mögliche Beteiligung an der künftigen von der Hamas geführten Regierung zusammengekommen. Damit begann eine dreitägige Sitzung des Führungsgremiums der Fatah, des Revolutionären Rats. Es wird erwartet, dass eine Allianz mit der Hamas abgelehnt wird.

Es zeichnet sich ab, dass eine Mehrheit der Mitglieder eine Beteiligung an der Regierung ablehnt, so lange die Hamas die Plattform für den Frieden nicht anerkennt. An der Sitzung wollte auch der palästinensische Präsident Abbas teilnehmen.

Die Hamas hat die Wahlen vom 25. Jänner klar gewonnen und verfügt über eine absolute Mehrheit im Parlament. Um ausländische Bedenken abzuschwächen, ist sie aber an einer Beteiligung der Fatah interessiert. Eine Anerkennung Israels lehnt die Hamas strikt ab. (APA)

Share if you care.