Leichenfund in Pasching

5. März 2006, 19:52
posten

42-Jähriger tot vor Wohnhaus aufgefunden - Unklar, ob Gewaltverbrechen oder Unfall

Linz - Nach einem anonymen Anruf haben Polizeibeamte am Samstag vor einem leerstehenden Wohnhaus in Pasching (im Bezirk Linz-Land) die Leiche eines 42-jährigen Mannes aus Leonding gefunden. Weder ein Unfall noch ein Gewaltverbrechen konnte vorerst ausgeschlossen werden.

Samstag früh wurden Polizeibeamte in Pasching von einem anonymen Anrufer alarmiert, ein Mann liege vor einem Wohnhaus und die Beamten mögen sich darum kümmern, dass er nicht erfriere. Zu diesem Zeitpunkt dürfte der Mann nach Angaben der Polizei aber schon tot gewesen sein.

Bei einer ersten Untersuchung wurde am Hinterkopf eine leicht blutende Wunde entdeckt. Wie der Mann gestorben ist, war vorerst unklar. Zur Klärung der Todesursache wurde eine Obduktion durchgeführt, die am Samstag noch im Gange war. Der Tote hatte Ausweis und Bargeld noch bei sich. (APA)

Share if you care.