"Jackson 5"-Schlagzeuger Johnny Jackson ermordet

4. März 2006, 08:13
1 Posting

54-jähriger Musiker tot in seiner Wohnung aufgefunden - Michael Jacksons Cousin offenbar erstochen

Los Angeles - Schlagzeuger Johnny Jackson, ein Cousin von Popstar Michael Jackson, ist tot in seiner Wohnung in Gary (US-Staat Indiana) aufgefunden worden. Der 54-jährige Musiker sei erstochen worden, berichtete der Internetdienst "E!Online" am Freitag unter Berufung auf die Polizei.

Ein Nachbarin habe einen lauten Streit zwischen Jackson und einer Frau gehört und die Polizei alarmiert. Von der möglichen Täterin fehle jede Spur, hieß es.

Johnny Jackson trat in den 60er Jahren mit seinen berühmten Cousins, darunter Michael, Janet und Tito, in der Band "Jackson 5" als Drummer auf. Später trat er der Band "White Doves" bei. (APA/dpa)

Share if you care.