390.000 Euro Tagesgage für Berlusconi

8. März 2006, 14:36
18 Postings

Jedes Jahr führt Berlusconi das Ranking der Steuererklärungen an

Jährlich werden in Italien die Steuererklärungen der Regierungsmitglieder und Parlamentarier publiziert. Und jährlich führt Silvio Berlusconi das Ranking an. 2004 versteuerte er rund 3,55 Millionen Euro (2003 waren es noch 12,76 Millionen gewesen). Sorgen um den Ministerpräsidenten muss sich dennoch niemand machen. 2005 hat Berlusconis Fininvest-Holding 173 Millionen Euro Gewinn gemacht und ihm 141 Millionen an Dividenden (390.000 Euro pro Tag) überwiesen. 2004 bekam er nur 79 Millionen oder 216.000 Euro täglich. Ebenfalls ganz oben in der Liste finden sich die beiden Anwälte Niccolò Ghedini (1,28 Milionen Euro) und Gaetano Pecorella (1,08 Millionen Euro), die beide Kammerabgeordnete von Berlusconis Forza Italia sind und ihren Parteichef in all seinen Prozessen rechtsfreundlich zur Seite stehen. Im Linksbündnis ist der Christdemokrat Gaetano Mastella mit 224.000 Euro Jahresbrutto der reichste Politiker. Oppositionschef Romano Prodi scheint noch nicht auf. Er war 2004 noch EU-Kommissionspräsident. (red/DER STANDARD, Pritnausgabe, 4.3.2006)
Share if you care.