Optimismus tut dem Herzen gut

4. März 2006, 14:00
2 Postings

Risiko einer Herzerkrankung bei älteren Männern deutlich verringert

Chicago - Eine optimistische Lebenseinstellung senkt das Risiko älterer Männer deutlich, an Herzerkrankungen zu sterben. Eine positive Zukunftserwartung ging in einer niederländischen Studie im Zeitraum von 15 Jahren mit einer um fast die Hälfte reduzierten Wahrscheinlichkeit einher, einer Herzkrankheit zu erliegen.

An der Studie des Instituts für Geistige Gesundheit in Deft nahmen 545 Männer im Alter von 64 bis 84 Jahren teil, die zu Untersuchungsbeginn weder an Krebs noch an Herzerkrankungen litten. Zwischen 1985 und 2000 wurden sie im Abstand von fünf Jahren zu ihrer Lebenseinstellung befragt.

Neben der herzschonenden Wirkung einer optimistischen Haltung ergab die Studie laut einem Bericht der Zeitschrift "Archives of Internal Medicine", dass Lebenseinstellungen generell über längere Zeiträume relativ stabil bleiben, der Optimismus im Alter aber tendenziell leicht abnimmt. (APA/AP)

Share if you care.