13. März 2006, 16:02
posten
Der Schweizer Verleger Ringier setzt sein Engagement in Osteuropa fort. Das Medienunternehmen lanciert im Frühling in der Ukraine eine Boulevard-Tageszeitung. Dadurch werden in Kiew 125 neue Arbeitsplätze geschaffen, wie Ringier am Freitag in Zürich mitteilte. Der Name des neuen Blatts und das Erscheinungsdatum der ersten Ausgabe werden erst später bekannt gegeben. Chefredakteur solle Alexej Gazubey werden. Das Zürcher Medienhaus strebt auch in der Ukraine die Marktführerschaft in punkto Boulevard-Titel an. Ringier ist bereits in sechs osteuropäischen Ländern vertreten. (APA/sda)
Share if you care.