Schweizer Firmen wollen mehr investieren

23. März 2006, 09:05
posten

Besonders investitionsfreudig ist die Industrie, einzig das Baugewerbe gibt sich zurückhaltend

Zürich - Die Schweizer Unternehmen sind bereit, heuer mehr zu investieren als im vergangenen Jahr. Besonders investitionsfreudig ist die Industrie, wie eine Umfrage der Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich zeigt.

Auch im Dienstleistungssektor seien höhere Investitionen vorgesehen, teilte die KOF am Freitag mit. Einzig das Baugewerbe präsentiere sich eher zurückhaltend. Die Baubranche sei jedoch in Bezug auf ihren Anteil an den gesamten Unternehmensinvestitionen weniger bedeutend.

Bei den geplanten Investitionen handelt es sich laut der KOF zur Hauptsache um Ersatz- und Rationalisierungsinvestitionen. Aufgrund der verbesserten konjunkturellen Aussichten hätten auch die Erweiterungsinvestionen zugenommen.

Die Direktinvestitionen im Ausland dürften sich laut Angaben der Unternehmen 2006 etwa auf dem Niveau des Vorjahres bewegen. Die KOF hat für ihre Umfrage im Spätherbst 2005 knapp 6.800 Schweizer Unternehmen befragt. (APA/sda)

Share if you care.