eBay Austria hat eine Million registrierte Käufer und Händler

13. März 2006, 15:15
posten

4.360 Österreicher leben bereits vom Handel bei eBay - Heimische Käufer lieben DVD's und Schneefräsen

Bereits eine Million registrierte Mitglieder hat die österreichische Tochter der Internet-Plattform eBay in Österreich. 1,8 Mio. Besucher pro Monat bzw. 58 Prozent der österreichischen Internetuser schauen einmal pro Monat am virtuellen Marktplatz ebay.at vorbei. "In Relation zur Landesgröße sind das sind Spitzenwerte in Europa", sagt der neue Geschäftsführer von eBay Austria, Alberto Sanz, bei einer Pressekonferenz am Freitag in Wien.

Reichweite von 47 Prozent

Mit einer Reichweite von 47 Prozent ist ebay.at eigenen Angaben zufolge nach orf.at bereits die Nummer zwei im Ranking der meistbesuchten Websites. 4.360 Österreicher haben sich durch ebay.at selbständig gemacht und nutzen den weltweiten Online-Marktplatz gewerblich. Sanz erwartet sich, dass sich in den nächsten Jahren deutlich mehr Personen in Österreich über die ebay-Plattform unternehmerisch tätig werden.

Schneefräsen hoch im Kurs

Mit 78 Mio. Artikeln ist eBay eigenen Angaben zufolge das größte Kaufhaus weltweit. Von den rund 2,2 Mio. Österreichern, die im Internet shoppen, hat fast jeder Zweite schon mal bei eBay gekauft. Jeder 3. Haushalt kauft häufig bei eBay. Die meistgekauften Artikel sind auf Platz eins DVDs, Platz zwei Nokia-Artikel, an dritter Stelle liegt eine österreichische Spezialität: Schneefräsen. Bereits an Platz neun rangieren Traktoren.

ebay.at hat 15 bis 25 Mitarbeiter, Umsatzzahlen gibt das Unternehmen auf Landesebene keine bekannt. eBay international hat einen Marktanteil von 30 bis 40 Prozent, in Österreich liege er über diesem Schnitt, so der Österreich-Geschäftsführer. (APA)

Share if you care.