Zertifikate: Citigoup Twin Win-Zertifikat auf den DJ-EuiroStoxx50-Index

23. März 2006, 19:04
posten

Bei steigenden und fallenden Kursen Chance auf Erträge - Von Walter Kozubek

Mit dem neuen Twin Win Zertifikat auf den DJ EURO STOXX 50 Index bietet nun auch Citigroup die Möglichkeit, sowohl von steigenden als auch von fallenden Notierungen zu profitieren. Schließt der DJ EURO STOXX 50 am Laufzeitende oberhalb des Referenzkurses vom 13.03.2006, profitieren man mit Hebel 1,5 von dieser positiven Performance.

Sofern der Index während der Laufzeit niemals die untere Kursschwelle (Barriere) berührt oder unterschreitet, wird eine eventuelle negative Wertentwicklung des DJ EURO STOXX 50 bei Verfall in einen entsprechenden Gewinn umgewandelt. Die genaue Höhe der unteren Kurschwelle wird am 13.03.2006 festgestellt und liegt zwischen 50% und 70 % des Index-Schlußkurses dieses Tages. Allerdings wäre aus Anlegersicht eine engere Bandbreite der möglichen Kursschwelle wünschenswert, da der Unterschied, ob das Zertifikat nun mit einer 50- oder 70-prozentiger Kursschwelle ausgestattet sein wird, naturgemäß gewaltige Auswirkungenauf das Anlageergebnis haben kann.

Fällt der Index hingegen unter diese Barriere, entspricht die Auszahlung des Zertifikates am Laufzeitende dem prozentualen Gegenwert des DJ EURO STOXX 50. Die Hebelwirkung für positive Renditen bleibt weiterhin bestehen.

Eckdaten:
Produktname Europa Twin Win Zertifikat 
Basiswert DJ EURO STOXX 50 
Basistyp Single Index 
Währung EUR 
Nennbetrag 1.000 
Laufzeit in Jahren 6 
Produktart Zertifikat 
Emittent Allegro Investment Corporation 
Swap-Kontrahent Citigroup Global Markets Limited 
Swap-Garant CGMHI 
Feststellungstag 13/03/2006 
Emissionstag 20/03/2006 
Bewertungstag 13/03/2012 
Fälligkeitstag 20/03/2012 
Mindesttransaktionsvolumen 1 
ISIN DE000CG8P077 CUSIP 
Beginn der Zeichnungsfrist 20/02/2006 
Ende der Zeichnungsfrist 13/03/2006
Der Autor ist Herausgeber vom ZertifikateReport


Mehr zum Thema Zertifikate

Anlagezertifikate

Share if you care.