Siebenter Sieg in Serie für Rangers

7. März 2006, 13:41
1 Posting

Pöck nicht im Einsatz - Jagr mit zwei Treffern Matchwinner beim 7:1 in Philadelphia

New York - Die New York Rangers haben am Donnerstag mit einem 6:1-Auswärtserfolg gegen die Philadelphia Flyers den siebenten NHL-Sieg in Serie gefeiert. Matchwinner für das Traditionsteam, bei dem der wieder aus dem Farmteam Hartford Wolf Pack zurückgeholte ÖEHV-Teamspieler Thomas Pöck nicht zum Einsatz kam, war Jaromir Jagr mit zwei Treffern. Der Tscheche schaffte damit den 1.400. Punkt in seiner NHL-Karriere. (APA/Reuters)
Share if you care.