Umweltalarm auf Donau bei Melk aufgehoben

7. März 2006, 19:06
posten

Bezirkshauptmannschaft: "40.000 Liter Öl-Wasser-Gemisch abgepumpt und entsorgt"

Melk - Der Umweltalarm auf der Donau im Raum Melk ist am Samstag um 10.15 Uhr aufgehoben worden. Das hat ein Sprecher der Bezirkshauptmannschaft bestätigt. Nach seinen Angaben wurden "etwa 40.000 Liter Öl-Wasser-Gemisch abgepumpt und entsorgt". Die Schifffahrt sei wieder "ungehindert möglich".

Der Umweltalarm war am Freitag ausgerufen worden. Von Sarmingstein (Bezirk Perg) bis nach Melk hatte sich ein 30 Kilometer langer Ölfilm gebildet. Hinsichtlich des Verursachers liefen unterdessen die Ermittlungen weiter.

"Der Einsatz ist beendet", sagte Jörg Würzelberger, Sprecher des NÖ Landesfeuerwehrkommandos, am Samstag in den Mittagsstunden. Die errichteten Ölsperren hätten sich bewährt. Im Zusammenhang mit dem Umweltalarm waren in Niederösterreich 20 Feuerwehren mit etwa 300 Mann ausgerückt. (APA)

Share if you care.