Gewinn von Softwareherseller Novell fällt im ersten Quartal

10. März 2006, 10:23
1 Posting

Auch Umsatz im Jahresvergleich niedriger - Wachstum bei Linux- und Identity-Business

Der Gewinn des US-Softwareherstellers Novell ist im ersten Geschäftsquartal gesunken. In den drei Monaten sei ein Gewinn von 1,8 Mio. Dollar (1,5 Mio. Euro) erzielt worden, teilte Novell am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Rechnerisch sei damit pro Aktie weder Gewinn noch Verlust entstanden.

Einschätzungen

Analysten hatten mit einem Gewinn von 0,03 Dollar pro Aktie gerechnet. Der Umsatz fiel in den drei Monaten bis Ende Jänner auf 274 Mio. von 290 Mio. Dollar. Im Vorjahreszeitraum hatte der Konzern durch einen Vergleich mit Microsoft 448 Mio. Dollar erhalten und einen Gewinn von 392 Mio. Dollar oder 90 Cent pro Aktie ausgewiesen.

Details

Trotz dieser Zahlen kann man bei Novell in dem Ergebnis auch positive Details finden: Bei den Kernbereichen Linux und Identity konnte man im Jahresvergleich deutlich zulegen. So stieg etwa der Umsatz mit "Open Platform Solutions" von 14 auf 56 Millionen US-Dollar, die Einnahmen im Bereich "Systems, Security and Identity Management" wuchsen um 20 Prozent auf 63 Millionen US-Dollar an. Weniger erfreulich sieht es hingegen offenbar beim alten Netware-Kundenstamm aus, im Vergleich zum Vorjahr wurden in diesem Bereich - obwohl gemeinsam mit dem Nachfolgeprodukt Open Enterprise Server gerechnet - 11 Prozent an Umsatz verloren. (APA/Reuters/red)

Link

Novell

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.