Siemens baut an neuem VDSL-Netz der Deutschen Telekom mit

10. März 2006, 10:20
posten

Unternehmen soll die Ausrüstung für hochauflösendes Fernsehen liefern

Der Technologiekonzern Siemens wird Kreisen zufolge Teile des neuen Hochgeschwindigkeitsnetzes der Deutschen Telekom ausstatten. Die Münchener hätten einen bedeutenden Teil des Auftrags für das VDSL-Breitbandnetz gewonnen, sagte eine mit der Situation vertraute Person am Donnerstag.

Übertragung

Siemens werde Teile der HDTV-Technologie beisteuern, mit der Fernsehen über das neue Glasfasernetz übertragen werden kann. Experten zufolge hat die HDTV-Ausstattung einen Wert von rund 600 Mio. Euro. Wie groß der Anteil von Siemens ist, ist nicht bekannt.

Stillschweigen

Die Deutsche Telekom wollte keinen Auftragsnehmer nennen. Siemens lehnte eine Stellungnahme ab und verwies an den Telekommunikationskonzern. Die Telekom will das insgesamt drei Milliarden Euro teure VDSL-Hochgeschwindigkeitsnetz bis 2008 fertig gestellt haben. (APA/Reuters)

Share if you care.