WKÖ sieht Teilzeit-Jobs als Wunsch von Frauen

2. März 2006, 18:50
3 Postings

Über 27.000 arbeitslose Frauen für Teilzeitjobs angemeldet

Wien - Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) sieht in den aktuellen Arbeitsmarktdaten ein Abdrängen von Frauen in Teilzeitjobs nicht bestätigt. Es bestehe in der Bevölkerung eine große Nachfrage nach Teilzeitarbeit. 2005 kamen laut AMS auf 3.569 offene Teilzeitstellen 28.526 arbeitslose Personen mit dem Wunsch nach einer Teilzeitbeschäftigung - 27.203 davon Frauen.

"Geeignetes Mittel"

Es würden sich "insbesondere Frauen, StudentInnen und PensionistInnen neue bzw. zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten" durch Teilzeit bieten, hieß es am Donnerstag von Seiten der WKÖ in einer Pressemitteilung. Teilzeitarbeit stelle vor allem auch ein geeignetes Mittel zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf dar. So werde bereits "seit längerem der Wunsch an die Wirtschaft herangetragen, mehr Teilzeitarbeitsplätze zu schaffen", erklärte die WKÖ weiter. (APA)

Share if you care.